Außer Haus

Von | 24. Mai 2015

In den vergangenen Wochen haben sich die Arbeiten bis auf das Setzen der Garage eher im Innenbereich abgespielt. Mittlerweile nimmt auch der Außenbereich konkrete Formen an.

Neben der bereits gebauten Garage gibt es nun auch die außenliegenden Randsteine um die Garage und die Wände im Inneren wurden ebenfalls schon weiß gestrichen. Die Lampe hängt, die Elektrik und die Netzwerkverkabelung ist ebenfalls schon verlegt. Die Auffahrt zur Garage wurde aufgeschüttet und abgesteckt, hier geht es ebenfalls bald los. Das Garagentor fehlt auch noch, bisher sind nur die Standardgaragentore in den übrigen Garagen verbaut worden.

20150522-MZ-Paeschke-Scheunenweg-2

20150522-MZ-Paeschke-Scheunenweg-3

20150522-MZ-Paeschke-Scheunenweg-7

Die Terrasse wurde bereits verlegt, im Gegensatz zu allen anderen Terrassen aber noch nicht fertiggestellt. Liegt vermutlich an unserem Sonderwunsch, die Terrasse in maximaler Breite (Garagenrandstein bis Trennmauer) und ohne seitlichen Grünstreifen zu verlegen. Auf den Terrassen wurden nochmal alle Steckdosen von Weiß auf schwarz getauscht

20150522-MZ-Paeschke-Scheunenweg-4

20150522-MZ-Paeschke-Scheunenweg-1Nahezu alle bereits gesetzten Heckenpflanzen im Bereich der Grundstücksbegrenzung von Haus 12 bis Haus 5 wurden wieder ausgebuddelt und auf unserem seitlichen Gartengrundstück „zwischengeparkt“. Es stellte sich heraus, dass diese im Vorfeld zu niedrig angepflanzt wurden (Haus 12) und im Bereich unseres Hauses zu hoch. Liegt unter anderem am leichten Gefälle des Bauabschnitts. Nun werden für die Heckenbepflanzungen sogenannte L-Steine eingesetzt. Auf den ersten Blick wirken diese sehr wuchtig und nehmen natürlich gemeinsam mit der zukünftigen Hecke ziemlich viel Fläche ein. Die Rasenfläche wird also nochmal etwas kleiner ausfallen. Wenn der Boden dann aber auf die endgültige Höhe aufgeschüttet wird, werden diese Steine (hoffentlich) nicht mehr so markant in Erscheinung treten.20150522-MZ-Paeschke-Scheunenweg-5

20150522-MZ-Paeschke-Scheunenweg-6Der Zaun zum Nachbarn wird laut Aussage von Paeschke ebenfalls ersetzt. Bisher wurde der neue Zaun ja nur bis zu unserem Grundstück bzw. dem Ende des angrenzenden Nachbargebäudes montiert.

Gespannt sind wir auch, wie das Pflanzgebot auf unserem seitlichen Grundstücksstreifen konkret aussieht. Bisher haben wir dazu noch keine Infos, außer dass die Hecke wohl auch dort entlang der Grundstücksgrenze geplanzt wird.

Ansonsten gibt es noch die Klingel am Haus, die aber noch nicht funktioniert und die Sat-Schüsseln glänzen auch schon auf allen Dächern.

3 Kommentare zu “Außer Haus

  1. Andrea Draheim

    Hallo,
    mich wundern die zwei Einzeldosen statt einer Netzwerk-Doppeldose incl. Führung der Leitungen durch zwei getrennte Leerrohre, dazu sind diese Leerrohre recht kurz. Gibt es dafür einen Grund?
    Viele Grüße
    Andrea

    PS: Gibt’s mittlerweile schon einen Einzugtermin?

    Reply
  2. Matthias

    Hallo Andrea,

    ist mir ehrlicherweise noch gar nicht so sehr aufgefallen mit den Netzwerkleitungen. Habe ich bisher wenig Beachtung geschenkt, da es ja in der Garage ist. Auch die zwei Einzeldosen stören mich nicht.
    Aber Du hast Recht, ich werde mal beim Elektriker nachfragen, was es damit auf sich hat.

    Eigentlich wollte uns die Bauleitung 3 Monate vorher Bescheid geben, zwischendurch hieß es „wahrscheinlich Ende August/Anfang September“. Dann müssten wir dazu ja eigentlich zeitnah eine Info bekommen. Ich werde bis Mitte nächster Woche mit einer Nachfrage meinerseits warten – ich möchte ja auch nicht permanent auf der Matte stehen.

    Reply
  3. Andreas

    Hallo,
    herzlichen Glückwunsch zum fast erfolgreich beendeten Hausbauprojekt.
    Das Haus gefällt! Bei der Garage und überhaupt finde ich es sehr sinnvoll ein Datenkabel zu verlegen.
    W-LAN ist gut, aber ein direktes Kabel meist besser.
    Ich wünsche noch weiterhin viel Freude am und im Eigenheim.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.