Aktuelles von der Baustelle

Von | 4. April 2015

Kurz vor Ostern waren wir nochmal auf der Baustelle. Unser Bauleiter wollte mit uns die Abkastungen im Badezimmer abklären. Das war uns sehr passend, konnten wir doch nochmal einen Blick ins Haus werfen, nachdem der Estrich schon seit ca. 2 Wochen im Haus ist.

Sehr erfreulich war, dass das Lüftungsrohr im Badezimmer verlegt wurde, so dass der zukünftige Schacht etwas weniger breit ausfällt und somit das WC dann auch mittig zwischen Fenster und Badewanne/Schacht positioniert ist.

Paeschke_Scheunenweg_02042015-1

Auch sonst sind die Arbeiten schon fortgeschritten. Demnächst wird die Dämmung am Dach angebracht, das Dachfenster im Gästezimmer wird nochmal versetzt, da es eine Spur zu niedrig eingebaut wurde und der Elektriker ist auch schon durch das Haus und hat alle Dosen gesetzt.

Als nächstes wird die Garage gebaut. Zur unserer Freude darf sie einen Meter länger gebaut werden und das farblich angepasste Garagentor ist auch etwas günstiger als gedacht. Laut Aussage des Bauleiters wird im April auch die Hecke nochmal angepasst und der Gärtner steht in den Startlöchern. Evtl. fällt sogar der bisherige Zaun vom jetzigen Nachbarn weg und ein neuer Zaun mit Sichtschutz wird gesetzt.

Leider ist seitens der Stadtwerke Langenfeld noch kein Gas und Wasser angeschlossen, was den Baufortschritt etwas verzögern kann, da dadurch die Heizung noch nicht in Betrieb genommen werden kann

Paeschke_Scheunenweg_02042015-2

Paeschke_Scheunenweg_02042015-3

2 Kommentare zu “Aktuelles von der Baustelle

  1. Andrea Draheim

    Hallo Matthias,
    habt Ihr auch schon einen ungefähren EInzugstermin? Bei Euch sind die Gewerke teilweise in einer etwas anderen Reihenfolge als bei uns.
    Bei uns sind jetzt die Hausanschlüsse fertig und zur Zeit arbeiten Verputzer (letzte Korrekturen), Sanitärfirma und Elektriker zeitgleich. Schön, wenn man sieht, dass sich auf der Baustelle so viel tut :-).
    Viele Grüße
    Andrea

    Reply
  2. Matthias

    Hallo Andrea,

    wir haben mittlerweile die Auswahl zwischen Bezugsfertigkeit (30.09.2015) und endgültiger Fertigstellung (31.12.2015) bekommen. Dabei haben wir uns für die Bezugsfertigkeit entschieden.
    Es tut sich viel und manchmal frage ich mich, wieso dass denn so lange dauert, da doch so viele Fortschritte erfolgen und die restlichen Dinge bestimmt schnell erledigt sind. 🙂 Aber das wird schon so seine Richtigkeit haben, da bin ich mir sicher!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.