Bau der Garagen und Innenausbau

Von | 17. April 2015

Letzte Woche waren wir nochmal draußen und haben uns den weiteren Fortschritt angeschaut.

Mittlerweile sind auch die Trockenbauinstallationen fast abgeschlossen, deutlich zu sehen an den Dachschrägen und Abkastungen der Lüftungsrohre.

Wir konnten mittlerweile nochmal die Schächte ausmessen und bekommen nun ein besseres Bild vom zukünftigen Grundriss und den Maßangaben.

Leider haben wir es aufgrund eines Missverständnisses mit den Spezialisten für die Innentüren im Vorfeld versäumt, den Durchbruch von Wohnzimmer zur Küche im Vorfeld durchführen zu lassen. Nun sind die Wände verputzt und der Durchbruch wird teurer. Das ist ziemlich ärgerlich, aber nun leider auch nicht mehr zu ändern.

20150409-MZ-Paeschke-Scheunenweg-04

20150409-MZ-Paeschke-Scheunenweg-03

Der Bau der Garagen hat ebenfalls begonnen. Diesmal ging es aber nicht ab Haus 1 los, sondern in umgekehrter Reihenfolge. Die Fundamente sind teilweise schon gegossen und Pfeiler angebracht. An unserem Haus ist bisher nur abgesteckt, deutlich zu sehen allerdings die etwas längere Garage. Wir verlieren dadurch zwar etwas Grundstücksfläche, aber da wir noch den angrenzenden Grünstreifen haben, mehr als verschmerzbar. Dafür eben mehr Platz zum Unterbringen. Wir sind gespannt, wie es nächste Woche aussieht. Dann treffen wir uns mit dem Gärtner und der Termin mit dem Maler sollte dann auch auf dem Plan stehen.20150409-MZ-Paeschke-Scheunenweg-02

20150409-MZ-Paeschke-Scheunenweg-01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.