Vorabnahme

Von | 20. August 2015

Es ist fast vollbracht – die Vorabnahme liegt hinter uns und wir können es kaum erwarten, bis die Restarbeiten erledigt und die Übergabe vollzogen ist.

Es gab, wenn überhaupt, nur kleinere Mängel. Einige Malertätigkeiten und Fugen müssen nachgebessert werden, die Klingel repariert und einige wenige Kleinigkeiten, aber nichts Aufregendes. Die Treppe ist drin, die Türen auch fast komplett – das Parkett kann kommen.

Leider konnten die Fenster und Türen und Sanitärobjekte nicht detailliert auf Kratzer o. ä. inspiziert werden, da die Putzkolonne es nicht rechtzeitig geschafft hatte. Das müssen wir dann für die finale Übergabe mit einplanen.

Erfreut waren wir, als wir sahen, dass gerade der Zaun entlang der Auffahrt installiert wurde. Dies hat sich wohl erst kurzfristig ergeben und somit müssen wir das nicht auf eigene Kosten beauftragen. Super! Nur ein Gartentor steht jetzt für uns auf der To-Do Liste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.